Open Mobile Menu

BKJ Kita "Rappelkiste"

BKJ Kita "Rappelkiste"

Quellstr. 26

52249 Eschweiler

 

 

Kontakt:


Leiterin der Einrichtung: Gudrun Schönebaum

Tel.: 02403/ 508660

Fax: 02403/ 5086698

E-Mail: kindergarten.quellstrasse(at)eschweiler.de


Lage:


Unsere Einrichtung liegt am Randgebiet der Stadt Eschweiler im Ortsteil Hastenrath. Der nahe gelegene Stadtwald, Felder und Wiesen mit kleinen Bachläufen, sowie mehrere Bauernhöfe in der Umgebung laden zu Spaziergängen und Exkursionen ein. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine große Apfelplantage, die den Kindern die Möglichkeit bietet, jahreszeitliche Veränderungen in der Natur zu beobachten.

 

 
Öffnungszeiten:


Von Montag bis Freitag 7:00 bis 16:00 Uhr

Abholzeiten:

13:45 bis 14:00 Uhr

Danach fließend

 
Einrichtungsstruktur:


Unser Kindergarten hat 4 Gruppen für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren, davon 3 inklusive Gruppen.

Wir verfügen über folgende Buchungszeiten:

35 Stunden: 7:00 bis 14:00 Uhr.

45 Stunden: 7:00 bis 16:00 Uhr.

 

Zur Zeit werden 68 Kinder in unserer Einrichtung betreut.

Unser Team besteht aus 19 Mitarbeiter/innen: 1 Leiterin, 12 Erzieher/innen, 1 Kinderpflegerin (1:1 Betreuung), 1 Erzieherin im Anerkennungsjahr, 1 Logopädin, 1 Physiotherapeutin, 2 Raumpflegerinnen, 1 Küchenkraft.

Das pädagogische Fachpersonal der Einrichtung nimmt regelmäßig an unterschiedlichen Arbeitskreisen mit pädagogischen Themen teil. Zusätzlich nehmen wir regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil, um die Qualifikation aller Mitarbeiter/innen, sowie die Qualität unserer pädagogischen Arbeit kontinuierlich zu entwickeln. Je 1 Erzieherin hat eine Zusatzausbildung zur Heimpädagogik, Heilpädagogik und Tanzpädagogik.

 
Das sind unsere Schwerpunkte und Ziele:


Schwerpunkt und Hauptziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, dass sich jedes Kind in unserer Einrichtung wohl und geborgen fühlt, seinen Platz findet und entsprechend seinem Entwicklungsstand die Welt entdeckt und sich Wissen aneignet, um sich zu einer selbständig handelnden und selbstbewussten Persönlichkeit zu entwickeln.

Dabei nutzen wir die Erfahrungen von verschiedenen Pädagogen wie Pestalozzi, Maria Montessori sowie Kenntnisse aus dem situationsorientierten Ansatz.

„Es ist normal, verschieden zu sein.“ (Richard von Weizsäcker)

 

Ziel unserer inklusiven Arbeit ist es, dass alle Kinder, behindert oder nicht behindert, verschiedenen Geschlechts, Nationalität, Religion und Herkunft gemeinsam aufwachsen und miteinander lernen können. Wir holen jedes Kind dort ab, wo es sich in seiner Erfahrungswelt gerade befindet und bieten ihm die Möglichkeit, seine Fähigkeiten und Bedürfnisse in die Gruppe einzubringen und diese dadurch zu gestalten. Kinder mit erhöhtem Förderbedarf erhalten eine spezifische therapeutische Förderung eingebettet in das pädagogische Angebot unserer Einrichtung.

Weitere Schwerpunkte sind: Freispiel, Sprache, Bewegung und Projekte. Bei allen Projekten, Themen und Angeboten ist uns die Mitsprache und Beteiligung von Kindern besonders wichtig.

 

Bilder Kita "Rappelkiste"

 

 

#wb_67