Open Mobile Menu

 

!!! Aus aktuellem Anlass - Corona !!!

 

Ab dem 8. Juni 2020 wurde das Betretungsverbot für die Kindertagesbetreuungsangebote in Nordrhein-Westfalen aufgehoben und ein eingeschränkter Regelbetrieb aufgenommen. Alle Kinder haben seitdem wieder grundsätzlich einen – allerdings durch die Maßgaben des Infektionsschutzes eingeschränkten – Anspruch auf Bildung, Betreuung und Erziehung in einem Angebot der Kindertagesbetreuung.

Weitergehende und ständig aktualisierte Informationen finden Sie hier.

 

!!! Bitte beachten Sie auch aktuell die Berichterstattung in den Medien. !!!

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

nachstehend erhalten Sie wichtige Informationen zum Masernschutzgesetz, das zum 01.03.2020 in Kraft getreten ist. Seit diesem Termin sind für Sie folgende gesetzliche Grundlagen zu beachten, auch, wenn Sie bereits einen Betreuungsvertrag abgeschlossen haben:

- Kinder, die ab dem 01.03.2020 in eine Kita aufgenommen werden, müssen sofort einen Impfnachweis vorlegen

- Kinder, die vor diesem Termin bereits eine Kita besuchen, müssen bis spätestens 31.07.2021 den Impfnachweis beibringen

 

Altersbezogen gelten dabei folgende Grundlagen:

- Kinder, die mindestens 1 Jahr alt sind, müssen eine Schutzimpfung oder Immunität nachweisen

- Kinder, die mindestens 2 Jahre alt sind, müssen mindestens zwei Schutzimpfungen oder ausreichende Immunität nachweisen

Ausnahme:

Kinder, die aus medizinischen Gründen (= Kontraindikation) nicht geimpft werden können, sind ausgenommen (§ 20 Abs. 8 Satz 4 Infektionsschutzgesetz IfSG)

Das Merkblatt zum Masernschutzgesetz für Eltern und Erziehungsberechtigte des Bundesministeriums für Gesundheit können Sie hier abrufen.

 

Nach § 20 Absatz 9 IfSG haben die Erziehungsberechtigten der Kita-Leitung folgende Unterlagen als Nachweis des bestehenden Masernimpfschutzes vorzulegen:

- Impfausweis, ärztliches Zeugnis oder Anlage zum U-Heft, dass Impfschutz besteht

- ärztliches Zeugnis über Immunität oder medizinische Gründe

Das Bundesministerium für Gesundheit hat ein Merkblatt: Masernschutz nachweisen durch Impfausweis oderärztliches Zeugnis aufgelegt, das Sie hier abrufen können.

 

Ohne entsprechende Nachweise ist eine Betreuung Ihres Kindes in einer Kita ausgeschlossen!

Weitergehende Informationen zum Thema Impfpflicht erhalten Sie hier.